Roulette Tricks - Welche Tipps & Tricks funktionieren wirklich?

Kann man mehr gewinnen, wenn man Roulette Tricks anwendet? Worauf es beim Online Roulette ankommt, erfahren Sie bei uns. Wir erklären Ihren jetzt zum einen, welche Tipps und Tricks funktionieren und welche falschen Systeme man auf jeden Fall meiden sollten. Freuen Sie sich auf mehr Gewinne!

Roulette Tricks

Zwei Roulette Tricks, die wirklich funktionieren

Sie werden schnell merken, dass es nur zwei Dinge gibt, die Ihre Chancen beim Roulette beeinflussen. Alle anderen sind nur Hokus Pukus. Wir erklären Ihnen jetzt, welche zwei Dinge das sind.

1. Wählen Sie stets das europäische Roulette mit nur einer Null

Wir gehen davon aus, dass Sie diesen Trick bereits kennen. Aber zur Auffrischung erklären wir es Ihnen nun im Detail.

Der Unterschied der beiden bekanntesten Roulette-Varianten - das europäische bzw. französische Roulette und das amerikanische Roulette - liegt in der doppelten Null, die als zusätzliches Feld existiert. Die europäische Version des Spiels hat diese doppelte Null in der Regel nicht.

Null vs Doppelnull

Warum schadet die Doppelnull?

Sehen Sie, das Casino hat Roulette auf eine Weise entworfen, die einen Gewinn des Casinos wahrscheinlicher macht, als einen Verlust. Beachten Sie, dass der Spieler im folgenden Beispiel keinen fairen Gewinn erhält:

Spieler A setzt 100 Euro auf Schwarz. Die Kugel landet auf einem schwarzen Feld. Der Gewinn beträgt 100 Euro und der Einsatz wird zurückgezahlt.

Warum ist der Gewinn nicht fair? Weil die Chance auf eine richtige Wette bei unter 50 % lag. Während alle Zahlen zwischen 1 und 36 entweder schwarz oder rot sind, ist die Null grün. Wenn die Murmel auf die Null fällt, gewinnt der Spieler in keinem Fall, es sei denn, er hat auf die Null gesetzt.

Von 37 möglichen Ergebnissen gewinnt eine Wette auf Schwarz lediglich bei 18 Ergebnissen, dahingegen verliert der Spieler bei 19 möglichen Ergebnissen. Der Gewinn müsste demzufolge etwas über 100 % liegen, wenn das Spiel wirklich fair wäre.

Wollen Sie jetzt gratis spielen? Klicken Sie hier

Dieser Hausvorteil des Casinos erhöht sich, wenn die Doppelnull existiert. In selbigem Beispiel würde der Spieler nämlich nicht nur verlieren, wenn die Murmel auf einer roten Zahl landet, sondern auch wenn das Ergebnis die Null oder Doppelnull ist. Dennoch bleibt der Gewinn bei 100 %.

Es verhält sich bei Wetten auf mehrfache Chancen wir beispielsweise einer einzigen Zahl gleich. Wenn Sie beispielsweise auf die 7 setzen und die 7 erscheint, erhalten Sie einen 35-fachen Gewinn und Ihren Einsatz zurück. Macht also summa summarum 36. Allerdings hat das Roulette wie oben bereits erwähnt 37 oder gar 38 Zahlen. Der Gewinn sollte also 36 oder 37 mal den Einsatz betragen, tut er aber leider nicht.

Somit folgt eindeutig, dass Sie nur an einem Tisch mit einfacher Null spielen sollten. Ansonten verzichten Sie freiwillig auf eine möglichst faire Chance.

2. Spielen Sie Roulette mit einem Live Casino Bonus

Eine Möglichkeit, beim Roulette zu gewinnen, ist das Spiel mit Bonus. Gute Casinos sind in der Lage, Ihnen einen Bonus fürs Live Casino anzubieten und somit Ihre Gewinnchance zu erhöhen.

Wir denken, es ist nicht immer einfach, mit einem Bonus zu gewinnen - trotzdem sollte man sich die Chance nicht entgehen lassen.

Deshalb haben wir für Sie die besten Roulette Casinos aufgelistet. Hier erhalten Sie einen hervorragenden Bonus für Live Roulette. Alle Anbieter wurden von uns geprüft und für seriös befunden. Es lohnt sich, hier zu spielen.

3. Extra Trick

Es gibt einen kleinen Trick, den wir bisher unterschlagen haben. Es ist kein System, aber immerhin ein solider Tipp oder Trick, wenn Sie so wollen. Doch wie funktioniert er denn nun?

Ganz einfach, es gibt Casinos, die eine sogenannte En Prison Regel oder Partage anbieten. Diese französischen Begriffe bedeuten im Grunde, dass Sie im Falle einer Null, wenn Sie auf eine einfache Chance gesetzt haben, nicht direkt Ihren Einsatz verlieren. Vielmehr bleibt der Einsatz bei aktiver En Prison Regel für die nächste Runde auf dem Feld oder wird zur Hälfte zurückgezahlt falls Partage gilt.

Wenn eine dieser Regeln gilt, verringert sich der Hausvorteil von 2,7 % auf 1,35 %! Es ist also ein Muss für jeden Spieler. Vergessen Sie Martingale und andere Tricks, dies sind nämlich die Fakten, die man kennen muss.

Tipp für Anfänger

Sollten Sie neu sein bei diesem Spiel, dann empfehlen wir immer klein anzufangen und mit kleinen Wetten anzufangen. Dies ist eine Roulette Strategie, die vor anfänglichen Verlusten schützt und dem Spieler somit die Chance auf langanhaltenden Spaß und Erfolg lässt. Wie hoch die Einsätze sind, hängt natürlich vom Budget ab. Wir raten jedoch zu 50 Cent Einsätzen, ehe Sie dann später einen Gang hoch schalten.

Sie wissen nicht wie man spielt? Hier erfahren Sie die Regeln

Welche Tricks finktionieren absolut gar nicht?

Es kann etwas schwierig sein sich zwischen den Nummern zwischen 1 und 18 sowie 19 und 36 zu entscheiden wenn man gerade mit dem Roulette spielen beginnt. Erfahrene Spieler wissen ja, dass es völlig egal ist, auf welche einfachen Chancen man setzt - solange man auf feinfache Chancen setzt (angenommen man spielt mit Partage oder En Prison).

Welche komischen Tricks absolut nicht funktionieren, erklären wir Ihnen jetzt.

🤒 Martingale

Eine der bekanntesten Strategien ist die von Martingale. Sie ist extrem einfach, aber genauso riskant und ändert die Gewinnchancen nicht. Wir erklären Sie Ihnen trotzdem.

Bei der Martingale Strategie verdoppelt man den Einsatz nach einem Verlust. Beispiel: Sie starten mit 1 Euro Einsatz und verlieren. Sie müssen dann in der nächsten Runde 2 Euro setzen. Sie verlieren aber noch einmal. So müssen Sie in der darauffolgenden Runde gleich 4 Euro setzen und so weiter.

Wenn Sei dann einmal gewinnen, haben Sie die Verluste wieder ausgeglichen. Sollten Sie aber ein mal zu oft verlieren, sind Sie Ihr komplettes Guthaben los.

Alle Roulette Strategien, die auf Abfolgen und den vorherigen Runden beruhen sind Scharlataniere. Es ist einfach so, dass jede Runde unabhängig von er letzen ist. Dies schließt also Strategien wie Martingale aus.

🤒 Auf Reihen wetten

Eine Online Roulette Strategie ist auf Reihen zu wetten, da hier die Chancen auf Verluste geringer sind, als auf einzelne Zahlen zu setzten. Funktionieren tut es wie folgt; Sie suchen sich eine Reihe aus welche zum Beispiel Ihr Glückszahl beinhaltet und platzieren die Coins in der Ecke von zwei oder vier Zahlen um mit den gewählten Zahlen am Glücksspiel teilzunehmen. Nun warten Sie bis der Croupier die Kugel in den Kessel lässt und drücken sich selbst die Daumen.

Natürlich funktioniert das nicht. Aber noch schlimmer ist der Fakt, dass Sie freiwillig den Hausvorteil erhöhen. Erinnern Sie sich, wie bei einer Wette auf einfache Chancen wie gerade oder ungerade und aktiver Partage-Regel im Falle einer Null die Hälfte des Einsatzes zurückgezahlt wird? Dies ist nicht der Fall, wenn Sie beispielsweise auf eine Reihe setzen.

🤒 Das Paroli-System

Paroli ist ein System, das genauso unsinnig ist, wie Martingale. Anstatt den Einsatz bei einem Verlust zu verdoppeln, verdoppelt man hier nach einem Gewinn. Warum? Wir wissen es nicht! Es ist lediglich eine dieser lachhaften Systeme, die versuchen, mathematischen Grundlagen zu trotzen. Das Paroli-System funktioniert nur dann, wenn unser Verständnis von Arithmetik falsch ist oder vielleicht, wenn Sie einer weit entfernten Galaxie wohnen.

Unsere Roulette Tipps und Tricks noch einmal zusammengefasst.

✅ Spielen Sie europäisches Roulette mit nur einer Null

✅ Spielen Sie an Tischen mit Partage- oder Prison-Regel

✅ Holen Sie sich einen Bonus von einem seriösen Casino

Unser persönlicher Tipp: Spielen Sie bei einem unserer Top 5 Casinos

Haben wir Ihr Interesse geweckt und Sie wollen mehr erfahren?

Dann lesen Sie auch die folgenden Artikel.